18. Juni 2015

Neuzugänge im Bücherregal # 2

Heute möchte ich euch gerne zeigen über welche Titel ich mich in letzter Zeit freuen durfte. Um die Kurzbeschreibung durchlesen zu können, müsst ihr einfach auf das entsprechende Cover klicken und werdet direkt weitergeleitet.


...in Bildern





...in Worten


Feuer & Flut von Victoria Scott

Die Beschreibung auf der Rückseite des Buches erinnert mich, wenn ich ehrlich bin, an Die Tribute von Panem. Zumindest was die Kulisse angeht. Die Idee soll jedoch ziemlich originell umgesetzt worden sein und unterscheidet sich in Wirklichkeit relativ klar von Panem. Wenn ich mir nur das Cover ansehe, kriege ich schon richtig Lust auf diese Geschichte!

Elias & Laia von Sabaa Tahir

Im wahrsten Sinne des Wortes ein spontaner Tausch. Vorher hatte ich mir noch gar nicht richtig überlegt, ob ich es in naher Zukunft lesen möchte. Das hat sich von einer Sekunde auf die nächste geändert. Die Meinungen gehen, soweit ich es mitbekommen habe, stark auseinander. Umso neugieriger bin ich, wie es mir gefallen wird.

Heimweh von Marc Raabe

An Der Schock von Marc Raabe kann ich mich noch sehr gut erinnern. Zwar nicht an die Details, aber ich weiß noch genau wie ich es draußen in der Sonne gelesen habe und völlig gefesselt war. Daher war für mich klar, dass ich früher oder später wieder etwas von diesem Autor lesen möchte. Heimweh ist mir in der Buchhandlung zum richtigen Zeitpunkt in die Hände gesprungen und ich freue mich schon sehr auf seinen neuesten Thriller.

Fürchtet euch von Wiley Cash

Vor Jahren habe ich mir mal den Klappentext durchgelesen. Seitdem habe ich das Buch aber immer wieder aus den Augen verloren.Was die Thematik betrifft könnte es sehr speziell sein.  Da Susi es nach dem Lesen nicht unbedingt behalten wollte, habe ich mich bereit erklärt dem Buch ein neues Zuhause zu geben.

Eine Frau in Berlin von Anonyma

Auch dieses Buch habe ich von Susi geschenkt bekommen. Die Situation ist ähnlich wie bei Fürchtet euch. Irgendwann wollte ich es mal lesen, trotzdem ist es bisher nie dazu gekommen. Jetzt befindet sich das Buch zumindest schon mal in meinem Besitz und meine Mutter hat ebenfalls schon Interesse angekündigt.

Girl on the train von Paula Hawkins

Der Hype um diesen Thriller ist in den sozialen Medien deutlich spürbar. Man bekommt das Gefühl, dass es beinahe jeder schon gelesen hat oder noch lesen möchte. Gestern Abend bin ich auf den Zug aufgesprungen und habe es mir mit dem eBook auf der Couch gemütlich gemacht. Die Grundidee finde ich genial und der Schreibstil der Autorin hat was, das mir vom ersten Moment an zusagt. Man fängt an zu lesen und merkt gar nicht mehr was um einen herum geschieht. Ich bin auf jeden Fall gespannt was mich hier noch alles erwartet.

Lasst mir doch euer Feedback da, falls ihr eines der Bücher schon gelesen habt oder es sich möglicherweise bereits auf eurem Wunschzettel befindet!

Kommentare:

  1. Heimweh und Girl on the train möchte ich auch unbedingt noch lesen.

    Feuer & Flut konnte mich leider nicht so sehr begeistern, dafür Elias & Laia umso mehr.

    Tolle Buchauswahl jedenfalls, ich wünsch dir schöne Lesestunden.

    Tipp: Erst Feuer & Flut und dann Elias & Laia lesen, vielleicht ist dein Fazit zu Feuer & Flut dann besser. Ich habe die Bücher in genau anderer Reihenfolge gelesen und da hat mich nach Elias & Laia das andere nicht mehr überzeugen können.

    Liebe Grüße

    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine,

      von Girl on the train bin ich bisher echt angetan, der Einstieg ist auf alle Fälle schon mal vielversprechend :)

      Was hat dich bei Feuer & Flut gestört?
      Danke aber für den Tipp :) dann werde ich den mal beherzigen und zuerst Feuer & Flut lesen :)

      Liebe Grüße
      Juliana

      Löschen
  2. Hey :D
    Also Feuer und Flut möchte ich auch soo gerne haben ;D
    Elias & Laia lese ich gerade da bin ich gerade auf Seite 330 :) Und ich muss sagen das es mir echt gut gefällt, der Anfang war etwas holprig aber dann wurde es echt toll :)

    Liebe Grüße
    Maddy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maddy,

      wie lange war es denn am Anfang holprig? Hoffentlich nicht zu lange :) ich liebe Bücher, bei denen man von Anfang an mittendrin in der Handlung ist und die sofort spannend loslegen.

      Liebe Grüße
      Juliana

      Löschen
    2. Hallo Juliana :)

      Dann müssen so um die 50 Seiten gewesen sein. Aber es lohnt sich wirklich ich habe das Buch eben beendet und es war so spannend und es passierten Sachen mit denen man nie gerechnet hätte,wirklich toll.
      Ahh ja dann denke ich mal wirst du damit keine Probleme haben :) Bei mir dauert das dann immer etwas bis ich drin bin ;D

      Liebe Grüße
      Maddy

      Löschen
    3. Hallo Maddy,

      kommt echt ganz auf das Buch an, bei manchen braucht es wirklich erstmal etwas bis man drin ist und mit den Charakteren und der ganzen Handlung warm wird.

      Jetzt freue ich mich auf jeden Fall umso mehr auf das Buch, wenn ich so sehe was du schreibst und wie begeistert du bist :)

      Liebe Grüße
      Juliana

      Löschen
    4. Hallo Juliana :) Den Namen finde ich übrigens total toll *-*

      Ja genau, das war hier erst so aber dann hat es richtig zugeschlagen :D

      Hihi ja, ich behaupte jetzt mal das du das auch sein kannst ;) Also dich freuen darauf :) Ich bin echt gespannt wie du es findest :)

      Liebe Grüße
      Maddy

      Löschen
    5. Danke für die lieben Worte :)

      Liebe Grüße
      Juliana

      Löschen
  3. Sehr schöne Neuzugänge. Auf Marc Raabe wäre ich am meisten gespannt!

    LG Miss Pommes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Vorfreude ist bei dem neuen Thriller von Marc Raabe auch bei mir besonders hoch :)

      Löschen
  4. Hallo Juliana,

    schöne Neuzugänge hast du da ausgesucht! "Feuer & Flut" & "Girl on the Train" interessieren mich auch und "Elias&Laia" lese ich gerade und es gefällt mir recht gut bisher.

    Viel Spaß mit deinen neuen Büchern und liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,

      danke, auch für deinen Kommentar :) das lässt mich ja doch noch hoffen bei Elias & Laia. Habe schon einige negative Feedbacks entdeckt, aber bin schon mega gespannt was sich dahinter verbirgt.

      Girl on the train kann ich dir bisher wirklich empfehlen!

      Liebe Grüße
      Juliana

      Löschen
    2. Echt? Bisher habe ich nur positives zu "Elias&Laia" gelesen und umgekehrt bei "Girl on the Train" - lustig :)

      "Girl .." gibt es heute neu bei Skoobe als eBook und habe es mir auf die Merkliste gesetzt. Freue mich auf deine Meinung dazu, wenn du es ganz gelesen hast.

      Löschen
    3. Mittlerweile habe ich noch ein Stückchen weitergelesen und es ist wirklich seeeehr spannend, alles was ein guter Thriller braucht! :)

      Löschen
  5. Ich freue mich so auf Girl on the Train, dass ich glaube ich mein jetziges Buch erst mal unterbrechen muss ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich sehr gut verstehen Vivi :) und es lohnt sich bei diesem Buch!

      Löschen
  6. Hi :D

    Das Buch "Heimweh" habe ich schon gelesen, bei einer Leserunde, hat mir ganz gut gefallen :D

    Übrigens tollen Blog hast du hier. :D Besonders weil ben "Creepers" zu sehen ist, mein absolutes Lieblingsbuch! :D

    Liebe Grüße
    Jessi
    in-buechern-leben.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi,

      danke für das Kompliment. Von Creepers war ich damals auch extrem begeistert :) kann dich also absolut verstehen!

      Auf Heimweh bin ich auch schon mehr als gespannt!

      Liebe Grüße
      Juliana

      Löschen
  7. Heimweh liegt auch schon bei mir bereit. Hatte das Buch am Wochenende mit in England, habe allerdings keine Zeit gefunden auch nur eine Seite zu lesen...

    Liebe Grüße vom Buch- und Medienblog
    Oliver

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wahrscheinlich mehr als verständlich, da gibt es in England bestimmt erstmal ganz andere Sachen zu entdecken :)

      Liebe Grüße
      Juliana

      Löschen