2. November 2014

Neuzugänge im Oktober # 5

Bevor ein Blick zurück auf den Lesemonat Oktober geworfen wird, gibt es heute zuerst noch die Bücher, die im Verlauf der letzten Woche bei mir einziehen durften. Ich mag es kaum aussprechen, aber damit sind es insgesamt 19 Bücher, die im Oktober neu dazu gekommen sind. Und somit mehr als es schon im September waren. Wo soll das noch hinführen?!? Ich weiß es selbst nicht :D bin aber optimistisch, dass das Verhältnis zwischen den gelesenen Büchern und den Neuzugängen nun im November etwas ausgeglichener wird...


"Eigentlich Liebe" von Anne Sonntag

»Verliebt, verlobt, verheiratet«? Nicht bei den drei Freundinnen Hanna, Clara und Vero. Als wäre »unglücklich verliebt, verlassen, betrogen« nicht schon schlimm genug, steht auch noch eine Traumhochzeit an, bei der sie weder Braut noch Brautjungfern sind. Interessant wird es allerdings beim Blick auf die Gästeliste. Denn einige attraktive Männer sorgen für Herzklopfen und Gefühlschaos, und am Ende stellt sich die Frage: Wer gehört hier eigentlich zu wem?
Quelle: Piper

Durfte bei mir dank meiner liebsten Steffi einziehen! Vielen vielen Dank nochmal für den Tausch! Wir scheinen uns perfekt zu ergänzen <3

"Die Berufene" von M.R, Carey

Großbritannien, in nicht allzu ferner Zukunft: Ein grauen­hafter Parasit befällt die Menschheit. Millionen sind bereits infiziert und bedrohen die wenigen Gesunden. Alle Hoffnungen ruhen auf einer Schar Kinder, die anders auf den Erreger reagieren. Auf einer ent­legenen Militärbasis halten Wissenschaftler sie gefangen – zu allem entschlossen, um ihnen ihr biologisches Geheimnis zu entreißen. Doch es läuft nicht nach Plan... 
Quelle: Droemer Knaur

Da es vor Kurzem erst zu meinem Wunsch der Woche auserkoren wurde, musste ich es natürlich auch ganz schnell haben und konnte es bei Tauschticket ergattern.

"Du" von Zoran Drvenkar

Die fetten Jahre sind vorbei. Eine gute Geschäftsidee ist gefragt. Frauke, Tamara, Kris und Wolf, vier junge Berliner, stört, dass sich niemand mehr für nichts verantwortlich fühlt. Sie setzen auf die heilsame Kraft eines einfachen »Sorry« und gründen eine »Agentur für Entschuldigungen«. Erstaunt stellen sie fest, dass die Resonanz überwältigend ist. Bis Kris eines Tages am vereinbarten Treffpunkt nicht den Klienten, sondern eine brutal zugerichtete Leiche findet. Und den Auftrag, sich bei ihr zu entschuldigen. Die vier lassen sich auf ein gefährliches Spiel mit dem Mörder ein, das immer perfider und grausamer wird. 
Ihr Angebot rüttelt die Geschäftswelt auf, denn sie entschuldigen sich für die Vergehen von Unternehmen. Sie bieten den Schuldigen Unterstützung an und helfen den Opfern. Sie selbst verdienen viel Geld damit, die vier jungen Berliner, die diese clevere Geschäftsidee hatten, irgendwann, bevor alles anfing. Immer mehr Menschen erleichtern über sie ihr Gewissen - als ihnen eines Tages jemand den Auftrag erteilt, eine Tote um Verzeihung zu bitten für die unvorstellbaren Qualen, unter denen sie starb. Hier schnappt die Falle zu. Die Lektion, die der Auftraggeber ihnen ab jetzt erteilt, ist voller Dunkelheit: Wie Schachfiguren werden sie auf eine Spur der Grausamkeit gesetzt, auf der es keine Vergebung gibt, kein Schwarzweiß mehr zwischen Opfer und Täter. Zoran Drvenkars verstörender neuer Roman erzählt auf zwingende Weise von einer Welt, in der wir der Gewalt nicht mehr ausweichen können.
Quelle: Ullstein

Letzte Woche durfte bereits "Sorry" in mein Regal einziehen und diese Woche war es dann "Du" von Zoran Drvenkar. Mir juckt es jetzt schon in den Fingern und ich würde es am liebsten sofort lesen! Wenn die beiden Bücher genauso gut sind wie "Still", erwarten mich mit Sicherheit wieder sehr fesselnde Lesestunden. 

Habt ihr eins der Bücher bereits gelesen?
Durften bei euch diese Woche auch wieder neue Bücher einziehen?



Kommentare:

  1. Hallo,

    3 feine Neuzugänge hast du da :)

    Eigentlich Liebe muss ich auch noch lesen, habe es vom Verlag als RE bekommen, aber im Moment spricht mich das so null an, aber ich habe ja noch etwas Zeit :D

    Die Berufene habe ich bereits viel positives gehört, aber für mich glaube nicht das Richtige (Zombies, Mord & Totschlag :D ) ^^

    Einen schönen Sonntag noch.

    LG Dinchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Dinchen,

      bin auch mal gespannt wann ich es lesen werde, aber ich denke, dass es sich zwischendurch mal ganz schön lesen lässt :)

      Bei Die Berufene bin ich ja auch sehr gespannt, ob es mein Fall ist, wir werden sehen :D

      Liebste Grüße und dir auch noch einen gemütlichen Sonntagabend
      Juliana

      Löschen
  2. Huhu meine Liebe,
    yeah, du hast "Du" schon! Habe es bei TT schon mehrfach gesehen, allerdings will ich unbedingt die TB Ausgabe, damit es mit Sorry einheitlich bleibt! Kennst ja meinen Tick ;)
    Bin echt gespannt, wie dir "Eigentlich liebe" gefallen wird! Mir hats gefallen, aber das weißt du ja ;)
    Und bei "Die Berufene" da fehlt mir einfach der Sinn für Zombies.
    Wünsche dir aber viel Spass mit deinen Neuzugängen!
    Fühl dich gedrückt!
    <333

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Liebes,

      na, immer noch vertieft in deine aktuelle Lektüre? :)

      Ja der Tick ist bei mir nicht ganz so stark ausgeprägt, obwohl ichs gut verstehen kann :D
      Mal sehen, wie die Zombies so auf mich wirken, hab in der Richtung ja bisher im Prinzip auch noch nichts gelesen :D

      Daaaanke :)

      Liebste Grüße und fühl dich gedrückt <333

      Löschen
    2. Nachdem ich nun auch den 2. Abschnitt erfolgreich beendet habe, habe ich noch schnell meine Wunsch der Woche für morgen vorbereitet! Ärger mich gerade so, dass ich ansonsten wirklich nichts für die kommende Woche vorbereitet habe! Wo ist nur die Zeit geblieben :(((
      Mir hat der schleimige Zombie bei Dark Elements absolut gereicht und ich werde wohl wenn dann mal mit der Ashes Reihe beginnen!
      Drück dich
      <333

      Löschen
    3. Dafür hattest du nen tollen Lesetag! Ist doch auch was :) ursprünglich wollte ich heute den Tag nutzen, um Nova zu lesen. Und jetzt bin ich fast den ganzen Tag am Laptop gehangen. Konnte so zwar einige Beiträge und Rezensionen nachholen, die dann kommende Woche anstehen, aber finde es immer mega anstrengend so lange am Bildschirm zu hängen und hätte auch wahnsinnig gerne schön gelesen...jetzt bin ich einfach nur noch müde :D aber vielleicht schaff ich trotzdem noch ein paar Seiten.

      Von der Ashes Reihe habe ich bisher nur den ersten Band gelesen, bereue ja schon etwas da nicht dran geblieben zu sein. Jetzt ist es wieder so lange her und ich kann mich an nichts mehr richtig erinnern :D

      Drück dich <333

      Löschen
  3. Aaaaah, ich bin bei "Die Berufene" diese Woche auch schwach geworden und habe es gekauft! :D Ich finde ja den Buchrücken, gelinde ausgedrückt, erschlagend, das Buch findet man im Regal sofort! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D na dann können wir uns da ja die Hand geben.
      Da ist was dran, aber findest du das Cover auch so schrecklich wie ich? Da muss der Inhalt echt mega mega gut sein um das wieder auszugleichen :D ;)

      Löschen
    2. Die haben ja eigtl nur das Originalcover übernommen :D
      So kann man sich auch vor Ideen "drücken" :P

      Ich fand den Inhalt jedenfall besser als die Aufmachung ;)

      Löschen
  4. "Die Berufene" ---> ohhh viel Spaß damit. Wenn ihr es alle durch habt, muss ich euch zur Seite nehmen und mit euch Spekulationen wegen dem Ende aufstellen. ^^
    Eigentlich Liebe" von Anne Sonntag hätte ich mir beinahe gekauft gehabt aber nur beinahe...muss ich noch warten, bis ich zu 100% sicher bin.
    "Du" kannte ich noch gar nicht....Sieht aber wieder vom KT her genauso toll aus wie Sorry und Still. :D Ich merke schon: Du bist super versorgt und ich warte dann einfach, bis die Rezensionen dazu eintrudeln. :D

    ~ Jack

    AntwortenLöschen