11. November 2014

|| Gemeinsam Lesen || "Liebe verletzt" von Rebecca Donovan

veranstaltet von: Weltenwanderer & Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Liebe ist langmütig. Liebe ist geduldig. Aber Liebe ist nicht blind … … und sie sieht nicht ewig zu, wie Emma leidet.

Genau das aber macht Evan so gefährlich – wenn er die Striemen auf ihrem Rücken entdeckt und die Brandwunden auf ihren Armen … wenn er herausfindet, dass ihre Stiefmutter sie brutal misshandelt, wird er sie befreien wollen aus dieser Hölle auf Erden.
Und weil Emma das spürt, stößt sie Evan mit Nachdruck von sich. Den Menschen, dessen Liebe sie heilen könnte. Den Menschen, den sie am meisten begehrt. Weil diese Liebe sie das Leben kosten kann …

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Du kannst am Samstag auch zu mir kommen", bot Evan an, als ich ihm erzählte, dass Sara nicht da sein würde.

Seite 476

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

So viel möchte ich gar nicht dazu sagen. Da ich das Buch heute noch beenden werde, wird es wohl die nächsten Tage auch eine Rezension dazu geben. Auf alle Fälle kann ich aber schon mal sagen, dass ich mir gleich nach Erscheinen wohl die Fortsetzung holen muss.

Dass das Buch als Thriller bezeichnet wird, halte ich für ziemlich irreführend. Mit einem Thriller hat das Ganze für mich nämlich eher weniger zu tun. Viel eher ist es ein Jugendroman, der sich auf der einen Seite mit dem Thema häusliche Gewalt beschäftigt und auf der anderen Seite von der ersten Liebe erzählt. Mir gefällt der Schreibstil von Rebecca Donovan ausgesprochen gut. Genauso mag ich die Charaktere wirklich gerne. Egal ob Evan, Emma oder Sara...es sind alles sehr starke Persönlichkeiten, die hier von der Autorin zum Leben erweckt werden. 

4. Es wäre Zeit für Neues von.... ? Welcher Autor sollte eurer Meinung nach ganz bald mal wieder ein Buch schreiben? Oder gibt es eine Reihe, wo du denkst "Mensch, da könnte aber noch ein Teil kommen!!" ?

Bei dieser Frage kommt mir sofort eine bestimmte Autorin in den Sinn, da ich vor kurzem erst den Gedanke hatte, dass es toll wäre mal wieder etwas von ihr zu lesen. Und zwar handelt es sich um Kristin Cashore. Vor allem "Die Beschenkte" hatte es mir damals angetan und ich kann ihre Bücher uneingeschränkt empfehlen!




Kommentare:

  1. Huhu, Juliana:)
    Dann kann ich das Buch ja getrost auf meiner Wunschliste lassen, wenn du bisher so begeistert davon bist. Ich freue mich schon auf deine Rezi dazu:)
    Von Kristin Cashore habe ich mir gerade "Die Beschenkte" aufgeschrieben, ist bisher irgendwie an mir vorbeigegangen... Aber besser spät als nie, oder? ;)

    LG, Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Claudia,

      ohja das kannst du auf jeden Fall, ein wirklich tolles Buch!! Allerdings mit einem fiesen Cliffhanger am Ende...wie gut, dass Band 2 diesen Monat noch erscheint :)

      Freut mich, dass du dir "Die Beschenkte" gleich mal notiert hast :)

      Liebste Grüße
      Juliana

      Löschen
  2. Huhu!

    Oh, so ein Thema wäre nichts für mich, zuviel Realität ^^ Aber es scheint ja recht spannend zu sein und ich wünsche dir viel Spaß beim zu Ende lesen! :)

    Die Aktion ist heute von Schlunzenbücher - hast du den Link auch bei ihr hinterlassen? Sonst finden dich die anderen Blogger nicht :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuu :)

      kurze Zeit danach ist es mir dann auch aufgefallen, dass ich den Link "falsch" gepostet habe :D wird noch nachgeholt.

      Habe es vorhin beendet und muss sagen, da wartet echt noch ein gemeiner Cliffhanger am Ende....Band 2 muss also definitiv gleich nach Erscheinen her :)

      Liebste Grüße
      Juliana

      Löschen
  3. Das Buch hört sich gut an, aber ich weiß nicht, ob es was für mich ist. Ich stehe ja normalerweise nicht so auf Bücher, in denen es stark um Liebe geht. Aber wenn es dir gefällt, könnte es mir auch gefallen - ich muss da nochmal ein bisschen nachdenken!

    Ganz liebe Grüße, Vivi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht hilft dir ja dann meine Rezi weiter :) werde mich da die nächsten Tage mal dran setzen. Es ist auf keinen Fall schnulzig.

      Liebste Grüße
      Juliana

      Löschen
  4. Huhu meine Liebe,
    auf deine Rezi bin ich mega neugierig! Kitty und du ihr habt es wohl bald geschafft, dass ich mir das Buch ebenfalls zulegen muss ;)
    Häusliche Gewalt spielt zwar auch in gewisser Weise häufig in den ganzen NA Büchern eine gewisse Rolle, aber ich denke hier wird es einen ganz anderen "Stellenwert" haben! Bin gespannt!
    Liebste Grüße
    <333

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebste Steffi,

      da hast du recht, das Thema wird hier wirklich etwas anders angegangen und wird hier doch stärker in den Vordergrund gerückt. Es hat aber auch ganz ganz viele schöne Seiten und die Charaktere sind wirklich klasse und richtig authentisch.

      Notizen habe ich mir schon gemacht. Mal schauen wann ich mich dann an die Rezi setze :) ich hoffe die nächsten Tage dann.

      Liebste Grüße
      <333

      Löschen
  5. Liebes, ich war gestern kurz davor, es mir zu kaufen, aber ich muss warten, bis es abgeschlossen ist...so für meine Nerven. :( Das Buch wird mit Sicherheit etwas für mich sein, aber da muss ich noch geduldig sein und auf den Rest warten. Ich bin schon ganz gespannt auf deine Rezension dazu. :))) Und das es auch Als Thriller betitelt wird...irgendwie scheinen das die Verlage es in letzter Zeit öfters zu machen. ^^ Also Bücher ins falsche Genre einzuordnen...NAJA!
    Hauptsache der Dramaanteil konnte dich wenigstens überzeugen, was ich sicherlich in deiner Rezension herausfinden werde.

    Dir viel Spaß mit deiner nächsten Lektüre
    ~ Jack

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Notizen für die Rezi sind schon gemacht. Ist auf jeden Fall ein lesenswertes Buch, bei dem es sich auch lohnt sich etwas genauer damit zu befassen.
      Kann dich auch absolut verstehen, dass du lieber erstmal abwartest...ich kann es gerade so noch aushalten, bin aber doch wahnsinnig froh, dass diesen Monat noch der zweite Band erscheint...das Ende war schon etwas fies.

      Was die Verlage da immer wieder fabrizieren was das Genre angeht weiß ich auch nicht....habe da scheinbar ein anderes Verständnis von Thriller.

      Liebste Grüße
      Juliana

      Löschen