11. November 2014

|| Neuzugänge || November 2014


Hallo ihr Lieben,

die Zeit vergeht wie im Flug. Durch mein Gewinnspiel, das anlässlich meines allerersten Blog-Geburtstags gerade läuft, zeige ich euch meine neuesten Errungenschaften der letzten Woche erst heute. Nach meiner mehr als positiven Rezension zu "Gone Girl - Das perfekte Opfer" war ich sehr erfreut, dass ich mir gleich auch ein weiteres Werk von Gillian Flynn ertauschen konnte. Daher bin ich schon mega gespannt, ob sie auch mit "Dark Places - Gefährliche Erinnerung" wieder solch eine Begeisterung bei mir auslösen kann. Bei "Atemnot" hatte ich das große Glück es mit der liebe Kate gegen "Die Überlebenden" tauschen zu können. "Vor uns das Leben" ist ein Buch, das ich in der letzten Zeit öfters in der Buchhandlung in den Händen hatte. Und da Kitty außerdem eine sehr sehr schöne Rezension dazu verfasst hat, freue ich mich nun umso mehr darauf es bald zu lesen. Zum Schluss kommt mein persönliches Highlight unter den Neuzugängen. "Broken Dolls - Er tötet ihre Seelen" war momentan wohl DIE Neuerscheinung schlechthin für mich. Gerade vorgestern habe ich wieder festgestellt, dass es zwar Unmengen an Thrillern auf dem Markt gibt, aber so so viele dabei sind, die mich ehrlich gesagt überhaupt nicht interessieren. Vor allem, da sich die Klappentexte alle gleich oder eben sehr ähnlich anhören. Nichts, was man nicht schon gelesen hätte. Klar, können sich auch hier trotzdem interessante und spannende Geschichten verbergen, aber so auf den ersten Blick haben sie eben nichts Besonderes. Bei dem Thriller von James Carol ist das allerdings ganz anders. Ein Profiler, der der Sohn eines Serienmörders ist. Das hat mich sofort neugierig gemacht. Und genau deshalb bin ich sehr sehr glücklich, dass ich das Buch nun lesen darf. Vielen vielen Dank an dieser Stelle an den Verlag! 

Diese Neugierde hat zudem dazu geführt, dass wir beschlossen haben unseren SuB Thrill Kill vorzuziehen. Dementsprechend wird die Leserunde zu "Broken Dolls - Er tötet ihre Seelen" schon morgen starten. Wer also gerade ebenfalls vor hat, das Buch zu lesen, kann sich uns gerne anschließen :) wir freuen uns über jeden neuen Mitleser!

------------------------------------------------------------


Sie war sieben, als die Schüsse fielen. Als sie in die kalte Nacht hinauslief und sich versteckte. Als ihre Mutter und ihre beiden Schwestern umgebracht wurden. Als ihre Zeugenaussage ihren
Bruder hinter Gitter brachte. Jetzt, 25 Jahre später, ist aus Libby Day eine verbitterte, einsame Frau geworden, deren Leben eigentlich keines mehr ist. Doch inzwischen gibt es Leute, die an der Schuld ihres Bruders zweifeln. Libby muss noch einmal ihre Vergangenheit aufrollen: Was hat sie in jener verhängnisvollen Nacht wirklich gesehen? Ihre Erinnerungen bringen sie in Lebensgefahr – so wie damals.


Es gibt Geschichten, in denen das Mädchen seinen Prinzen findet, und sie lebten glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende. So eine Geschichte ist das hier nicht. Jenna Lords Leben verlief bisher nicht gerade wie im Märchen. Ihr Vater ist ein kontrollbesessener Neurotiker und ihre Mutter Alkoholikerin. Früher war ihr älterer Bruder ihr einziger Halt, doch jetzt ist er im Irak stationiert. Und vor einigen Jahren wäre Jenna beinah bei einem Hausbrand ums Leben gekommen. Es gibt Geschichten, in denen das Monster das Mädchen umbringt und alle um das unschuldige Opfer trauern. So eine Geschichte ist das hier auch nicht. Mitch Anderson hat viele Qualitäten: Er ist ein engagierter Lehrer und Lauftrainer. Ein liebevoller Ehemann. Ein Mann mit einer ziemlichen … Anziehungskraft. Und dann gibt es noch die Geschichten, bei denen man schwer sagen kann, wer der Prinz und wer das Monster ist, wer das Opfer und wer es verdient, bis an sein Lebensende glücklich und zufrieden zu leben. Diese Geschichten sind die besten.


Ambrose, der Star der Highschool, der Held einer ganzen Stadt. Er scheint alles zu haben – und doch kämpft er mit Problemen, die der Außenwelt verborgen bleiben. Bailey, der Junge im Rollstuhl. Er ist krank, weiß, dass er sterben wird. Und er lebt jeden Tag seines Lebens, als wäre es sein letzter. Fern, die schlau ist, aber nicht hübsch, und trotzdem in allem um sich herum das Schöne erkennt. Fern, Bailey und Ambrose. Drei Jugendliche in einer Kleinstadt in den USA, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Drei Jugendliche, die dachten, sie wüssten, was das Leben für sie bereithält. Und denen das Schicksal in die Quere kommt …


Er ist kein gewöhnlicher Ermittler. Jefferson Winter ist Profiler. Und der Sohn eines berüchtigten amerikanischen Serienmörders. Er hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, grausame Täter wie seinen Vater zur Strecke zu bringen. Doch manchmal fragt er sich, ob er etwas von dessen dunkler Seite geerbt hat. Und ob das der Grund dafür ist, dass er sich so gut in sadistische Mörder hineinversetzen kann …

Für einen besonders verstörenden Fall wird er nach England gerufen: Bereits vier junge Frauen sind einem perfiden Täter in die Hände gefallen, der seine Opfer nicht tötet, sondern ihnen einen Teil des Gehirns entfernt - womit er ihr Leben faktisch vernichtet. Jetzt ist eine fünfte Frau verschwunden. Jefferson muss und wird alles daransetzen, den Täter zu finden, bevor auch ihre Seele zerstört wird.

Durften bei euch auch wieder neue Bücher einziehen?
Oder habt ihr vielleicht einen meiner Neuzugänge bereits gelesen?



Kommentare:

  1. Huhu! :)

    Was seh ich denn da?! Vor uns das Leben!! :D Da bin ich mal seeehr gspannt was du zu der Story sagen wirst. Mir hat das Buch ja sehr gut gefallen. Um Atemnot schwänzle ich auch schon eine Zeit rum... mal sehen ob es das Buch zu mir schafft. ;)
    Viel Spaß beim Lesen!

    Liebste Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nina :)

      daaaanke! Freue mich auch schon sehr auf die Bücher, hoffe doch, dass sie nicht allzu lange auf dem SuB warten müssen :)

      Liebste Grüße
      Juliana

      Löschen
  2. Huhu Juliana,
    "Vor uns das Leben" habe ich mir auch am WE bestellt, freu mich schon auf das Buch. "Atemnot" steht auf der Wunschliste, habs aber noch nicht geschafft, es zu kaufen ^^

    Viel Spaß mit deinen neuen Büchern :)

    Liebste Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ela,

      danke dir :) dann wünsche ich dir auch viel Spaß mit "Vor uns das Leben"! Das Cover ist ja auch schon ein Traum!

      Liebste Grüße
      Juliana

      Löschen
  3. So schöe Bücher - und ich kenne und besitze keines davon. Irgendwie schade, aber diesen Monat bin ich ja sowieso mit meinen dicken Büchern beschäftigt :)
    Ganz viel Spaß beim Lesen!

    Liebste Grüße, Vivi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht später dann irgendwann :) sie rennen einem ja nicht weg!
      Würdest du Die Bücherdiebin vielleicht auch doch erst gegen Ende des Monats lesen?

      Liebste Grüße
      Juliana

      Löschen
  4. Oh, ihr zieht es vor, na dann bin ich mal gespannt :D
    @Broken Dolls

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes! :) Morgen ist es soweit, die Vorfreude steigt und steigt und steigt.... :D

      Löschen
  5. Morgen Kinder, wird's was geben, morgen werden wir uns freuen... *sing* :d ... oder auch nicht! ;) Doch, in jedem Fall, denn selbst wenn das Buch doof sein sollte, ist die Leserunde Grund zur Freude! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Exakt! So ist es :D die Erwartungen sind jetzt dermaßen hoch, ähnlich wie bei "Still"....mal sehen was uns da erwartet :)

      Löschen
    2. Vorfreude ja, hohe Erwartungen nein. :D Bin zwar tierisch neugierig auf das Buch, habe aber eigentlich keine hohen Erwartungen, ich lass das mal ganz gepflegt auf mich zukommen! *oooommmm* ;D

      Löschen
    3. *Erwartungen runterschraube* :D nee, die sind dann bei mir irgendwie automatisch extrem hoch :D aber schauen wir mal, was auf uns zu kommt...

      Löschen
  6. Huhu meine Liebe,
    bin gerade in einem kleinen Konflikt Lesen vs. Geburtstag?!?
    Der Geburtstag hat natürlich gesiegt und nun warte ich das wir endlich losfahren können! Argh, das wird heute sicherlich spät und dann kann ich heute mein Buch nicht mehr beenden und morgen werde ich soooo müüüüdeeee sein. Kündige deswegen bereits jetzt schon mal an, dass ich hinterherhängen werde ;)
    Mal sehen, ob dir Atemnot auch so gut gefällt, wobei ich mir ja zunächst was ganz anderes drunter vorgestellt habe!
    Wünsche dir noch einen wunderschönen Abend!
    Fühl dich gedrückt
    <333

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Liebes,

      böser Konflikt :D aber du weißt doch, ist bei uns alles völlig entspannt und stressfrei :) und meine Lesetempo ist ja auch nicht immer so vorhersehbar :D

      Da ich nun schon eure Rezensionen zu Atemnot lesen konnte bin ich denke ich ganz gut darauf vorbereitet was mich in etwa erwartet. Freu mich auf jeden Fall schon sehr darauf es zu lesen!

      Danke, wünsche ich euch auch, feiert schön :)

      Fühl dich gedrückt!!<333

      Löschen