18. März 2015

{Gedankenkarussell} Bücher, die mehr Aufmerksamkeit verdient haben

Erst habe ich überlegt, in welche Kategorie ich diesen Beitrag stecken soll, aber irgendwie wollte mir nichts einfallen. Hinzukommt, dass ich Beiträgen, wenn möglich, keinen "Stempel" aufdrücken möchte. Versteht ihr was ich meine?! Der Titel ist daher nun auch nicht besonders einfallsreich ausgefallen und mir persönlich eigentlich auch viel zu lange, bringt es aber doch auf den Punkt.


Mit einem Klick auf das Cover gelangt ihr zur Verlagsseite!

Ein kurzer Besuch beim Buchhändler des Vertrauens hat es wieder einmal geschafft und mich unmissverständlich daran erinnert, dass sich auf meinem Stapel ungelesener Bücher doch viele Schätze verstecken könnten, die endlich mal gelesen werden sollten. Genau genommen hat mir Shotgun Lovesongs diese Erinnerungsnotiz verpasst. Ich muss zugeben, dass mir das Cover schon ein paar mal begegnet ist, ich mir den Klappentext aber nie näher angeschaut habe. Heute ist mir das Buch dann aber in die Hände gefallen und so habe ich es mir endlich genauer angeschaut. Es mag sein, dass die Geschichten in ganz verschiedene Richtungen gehen. Wir sind die Könige von Colorado scheint was das Thema betrifft wesentlich härter und schwieriger zu sein. So zumindest mein erster Eindruck. Und trotzdem musste ich gleich daran denken als ich gelesen habe, wovon Shotgun Lovesongs handelt. Vermutlich, weil in beiden Büchern besonders enge Freundschaften im Mittelpunkt des Geschehens stehen!
Shotgun Lovesongs | Nickolas Butler
Fünf Freunde aus einer Kleinstadt im Norden der USA. Durchs Schicksal auseinandergetrieben, lebt in allen die Sehnsucht nach der Nähe, die sie einst verband. Ein sentimentaler, kraftvoller Roman, der vielstimmig von den großen Themen Freundschaft, Heimat und Liebe erzählt.

Wir sind die Könige von Colorado | David E. Hilton
Als sich der junge Will gegen seinen brutalen Vater nicht mehr anders zu wehren weiß, sticht er zu. Der Vater überlebt, und Will landet in einer Erziehungsanstalt. Zwei Jahre muss er auf einer abgelegenen Ranch in Colorado verbringen und zusammen mit anderen jugendlichen Straftätern Wildpferde zähmen. Doch nicht nur den Tieren soll der Wille gebrochen werden. Auch Will ist den Aufsehern schutzlos ausgeliefert, Gewalt und perfide Rituale beherrschen den Alltag. Doch Will findet auch Freunde. Als selbsternannte Könige von Colorado machen sie sich gegenseitig Mut. Bis eines Tages Pferde ausbrechen und ein Suchtrupp gebildet wird. Will und seine Freunde dürfen das Gelände erstmals verlassen. Die Expedition gerät zur Katastrophe, schon bald geht es für die Jungen ums nackte Überleben ...


Für mich steht nun fest, dass ich Shotgun Lovesongs lesen möchte. Aber noch wichtiger ist, dass ich dem Buch von David E. Hilton endlich eine Chance gebe und es von meinem SuB befreie. Denn dort liegt es seit mindestens drei oder vier Jahren. Eine interessante Rezension findet ihr übrigens auch hier bei Janine.

Habt ihr die beiden Bücher bereits gelesen?
Könnt ihr sie weiterempfehlen?



Kommentare:

  1. Ich kenne keines der beiden Bücher, aber "Wir sind die Könige von Colorado" hst sich doch richtig gut an!!!!! Bin schon extrem gespannt, wie dir das Buch gefallen hat, wenn du es gelesen hast!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frag mich auch wirklich, wieso ich es bisher nicht gelesen habe. Von dieser "Sorte" stehen noch einige Bücher ungelesen in meinem Regal.

      Liebe Grüße
      Juliana

      Löschen
  2. Shot Gun Love Songs ist auch ein ziemlich gutes Buch :)
    Ich habe es erst leztens gelesen und hatte (fast) nichts auszusetzen :D

    Alles Liebe ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das klingt doch gut, wenn es dir gefallen hat muss ichs sowieso lesen ;)

      Liebste Grüße <3

      Löschen
  3. Hallo.

    Shotgun Lovesongs steht auf meiner WuLi, das klingt super interessant. Aber erstmal haben andere Vorrang.
    Wir sind die Könige von Colorado kenne ich nict, werde ich mir aber mal näher bei Amazon anschauen.

    Bin aber schon gespannt eas du zu den Büchern zu sagen hast :)

    LG Dinchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dinchen,

      ich hoffe ich bekomme bald das Vergnügen die beiden zu lesen und anschließend davon zu berichten :)

      Liebe Grüße
      Juliana

      Löschen
  4. Mir sind die beiden Bücher zumindest vom Sehen her bekannt, in den Verlagsvorschauen damals habe ich die beiden Bücher jedenfalls nicht überblättert, sondern schon auch einen zweiten Blick darauf geworfen, die Titel und die Cover geben das ja her. Wenn ich mal wieder in Romanlaune verfalle, könnte ich mir durchaus vorstellen, zu einem der beiden zu greifen, würd vermutlich hier mal die Leseproben antesten, um herauszufinden, ob mir das Tempo gefällt und welche Stimmung entsteht. Aber ich glaube, zwei durchaus lesenswerte Titel, passt zur Überschrift deines Beitrages doch echt gut! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut! Vor allem die Cover sprechen mich an, besonders bei Wir sind die Könige von Colorado.
      Ich denke auch, dass beide sehr sehr vielversprechend sind, mal sehen :)

      Löschen
  5. Huhu! :)

    Bin gerade durch "Zufall" über deinen Post gestolpert und freudig überrascht, dass du meine Rezension zu "Wir sind die Könige von Colorado" verlinkt hast. ;) Danke! Und ich kann dir dieses Buch nur ans Herz legen. Es war wirklich gut! Ich bin sehr froh, dass ich es endlich von meinem SuB befreien konnte, bei lag es nämlich schon seit Erscheinung, kurz nachdem ich die LP auf Vorablesen dazu gelesen habe und Glück bei der Verlosung hatte, am SuB.^^

    Alles Liebe ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine,

      sehr sehr gerne ;)
      unfassbar wie lange manche Bücher auf dem SuB rumliegen müssen, bis man sie mal liest! Da verstecken sich oft wahre Schätze!

      Liebe Grüße
      Juliana

      Löschen