19. Oktober 2014

Neuzugänge im Oktober # 3


Hotline || Jutta Maria Herrmann

Keine Polizei - never ever. So lautet die unumstößliche Maxime der Beichthotline. Aber was tun, wenn eine Anruferin ankündigt, ihr neugeborenes Kind lebendig zu vergraben? Ein schlechter Scherz, konstatiert Chris, Initiator der Hotline, als seine Freunde und Kollegen statt einer Kinderleiche eine lebensgroße Puppe auf dem Friedhof ausgraben. Dann meldet sich die mysteriöse Anruferin erneut und verkündet, dies sei erst der Anfang ...

Quelle: Droemer Knaur

Diesen Thriller hatte ich schon vor einiger Zeit entdeckt und die Kurzbeschreibung hat mich sofort angesprochen. Ein beängstigender Anruf bei einer Beichthotline, die eigentlich Anonymität verspricht. Wie reagiert man auf so einen Vorfall am besten? Das hat mich gleich interessiert. Umso größer war die Freude, als ich das Rezensionsexemplar angeboten bekam. An dieser Stelle also schon mal ein riesiges Dankeschön an den Verlag und an Jutta Maria Herrmann! Habe schon knapp über 100 Seiten gelesen und bis jetzt gefällt es mir ziemlich gut.

Die Totentänzerin || Max Bentow

Ein Mann und eine Frau, entkleidet und in einer engen Umarmung vereint, die Körper mit einer Schnur aneinander gefesselt. Das Bett, auf dem sie liegen, ist blutdurchtränkt, davor auf bizarre Weise drapiert die Nachtwäsche der beiden Opfer. Dieser schaurige Anblick bietet sich Nils Trojan und seinem Team, als sie in der Wohnung eintreffen, in der sich das grauenhafte Verbrechen ereignet hat. Welcher kranke Geist hat hier gewütet? Wie weit geht Hass, dass er einen Menschen zu einer solchen Tat verführt? Trojan ist schockiert, als ausgerechnet Theresa Landsberg, die Frau seines Chefs, in den Kreis der Verdächtigen gerät. Er will nicht an ihre Schuld glauben, und doch weiß er, dass er jede Spur verfolgen muss. Denn soeben wurde ein weiteres Liebespaar tot aufgefunden ...

Quelle: Page & Turner

Schon der erste Band mit dem Ermittler Nils Trojan hat mir gefallen. Als mich Steffi dann darauf aufmerksam gemacht hat, dass die Bücher gerade als Schnäppchen bei Tauschticket verfügbar sind habe ich nicht lange überlegen müssen. Die Thriller von Max Bentow gehören definitiv in mein Regal!

Das Hexenmädchen || Max Bentow

Den Berliner Kommissar Nils Trojan erwartet ein alptraumhaftes Szenario, als er mitten in der Nacht am Schauplatz eines Verbrechens eintrifft: Das männliche Opfer wurde in seiner eigenen Küche auf grausame Weise hingerichtet, der Körper ist arrangiert zu einem grotesken Tableau. Noch bevor Trojan Atem holen kann, schlägt der Mörder wieder zu – und wieder trägt die Leiche die unverwechselbare Signatur des Täters. 


Trojan hat nicht den geringsten Anhaltspunkt, doch dann verschwindet plötzlich die kleine Sophie, dicht gefolgt von ihrer Freundin Jule, von der ebenfalls jede Spur fehlt. Langsam beschleicht ihn der Verdacht, dass ein Zusammenhang zwischen den Fällen besteht - denn zwei Fragen gehen Trojan nicht aus dem Kopf: Warum haben die Kinder von einer mysteriösen "Hexe" gesprochen, die sie in Angst und Schrecken versetzt? Und warum fühlte er sich beim Anblick der Mordopfer fatal an ein bekanntes Kindermärchen erinnert?


Quelle: Page & Turner

Hier ist es das gleiche wie oben bei "Die Totentänzerin". Jetzt fehlt mir nur noch Band 2 "Die Puppenmacherin" und dann kann es weitergehen.

Gebannt - Unter fremdem Himmel || Veronica Rossi

Die siebzehnjährige Aria lebt in einer Welt, die perfekter ist als die Realität. Perry kommt aus einer Wildnis, die realer ist als jede Perfektion und in der wilde Stürme das Leben bedrohen. Als Aria in seine Welt verstoßen wird, rettet Perry ihr das Leben. Trotz ihrer Fremdheit verbindet die beiden die Verzweiflung und Sorge um die, die sie lieben. Aria will ihre verschollene Mutter wiederfinden, Perry ist auf der Suche nach seinem Neffen, an dessen Entführung er sich die Schuld gibt. Aria versucht, vor Perry zu verbergen, dass ihre Gefühle ihm gegenüber sich wandeln. Doch Perry hat dies längst schon entdeckt, aber nicht nur bei Aria, auch bei sich selbst. In diesem ersten Band ihrer Trilogie schreibt Autorin Veronica Rossi über große Gefühle und tödliche Abenteuer, über Mut und Sinnlichkeit und über eine Heldin, die ihre Stärke entdeckt. Dieses Buch ist zutiefst romantisch und packend und so aufregend, dass man es nur schwer aus der Hand legen kann vor Ungeduld, zu erfahren, wie es auf der nächsten Seite weitergeht!

Quelle: Oetinger

Die Bücher von Veronica Rossi stehen eigentlich schon lange auf meiner Wunschliste. Warum ich sie bisher nicht gelesen habe?! Keine Ahnung. Letztens habe ich dann aber gesehen, dass es den ersten Teil bereits als Taschenbuch gibt und irgendwie habe ich da wieder richtig Lust bekommen endlich mit dieser Dystopie zu beginnen. Gleich danach hatte ich dann das Glück auf Tauschticket die gebundene Ausgabe zu ertauschen.

Der Übergang || Justin Cronin

Bevor sie das Mädchen von Nirgendwo wurde – das Mädchen, das plötzlich auftauchte, die Erste und Letzte und Einzige, die tausend Jahre lebte – war sie nur ein kleines Mädchen aus Iowa und hieß Amy. Amy Harper Bellafonte.


Das Mädchen Amy ist gerade einmal sechs Jahre alt, als es von zwei FBI-Agenten entführt und auf ein geheimes medizinisches Versuchsgelände verschleppt wird. Man hat lange nach Amy gesucht: der optimalen Versuchsperson für ein mysteriöses Experiment, das nichts Geringeres zum Ziel hat, als Menschen unsterblich zu machen. Doch dann geht irgendetwas schief – völlig schief. Von einem Tag auf den anderen rast die Welt dem Untergang entgegen. Und nur eine kann die Menschheit vielleicht noch retten: Amy Harper Bellafonte.


Quelle: Goldmann

Ebenfalls ein klarer Fall von "steht schon seit einer gefühlten Ewigkeit auf dem Wunschzettel". Vor Jahren habe ich in der Bibliothek auch schon mal kurz reingelesen, habe es dann aber immer wieder aus den Augen verloren. Bisher habe ich schon viele positive Meinungen dazu gehört und bin nun gespannt, wann ich die 1024 Seiten endlich in Angriff nehme.

Habt ihr eins der Bücher schon gelesen?
Welche Bücher durften bei euch diese Woche einziehen?



Kommentare:

  1. "Der Übergng" hat mir richtig gut gefallen, als ich das Buch gelesen habe - also viel Lesespaß :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lynn :) die Seitenzahl schreckt ja immer etwas ab, aber will unbedingt herausfinden, ob mich die Story auch so begeistern kann!

      Löschen
  2. Viel Spaß, mit deinen neuen Büchern. Ich kenne keines davon.
    Ja, ich hatte auch Neuzugänge. Ich habe sie auch auf meinem Blog vorgestellt.
    glG und schönen Sonntag, Manja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Manja :) ...da werde ich auf jede Fall mal noch bei dir vorbeischauen!

      Liebste Grüße
      Juliana

      Löschen
  3. Hotline muss ich auch haben!!!! =)
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann es auf jeden Fall empfehlen! Rezi folgt dann natürlich auch noch sobald es soweit ist ;)

      Liebste Grüße
      Juliana

      Löschen
  4. Huhu!

    Aahhhh, Der Übergang! Ein geniales Buch!!! Ich hab auch schon die Fortsetzung Die Zwölf gelesen, wirklich beeindruckend! Nur schade, dass der dritte Band so lange auf sich warten lässt ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      "Genial" klingt genial würd ich mal sagen :D :) wann soll der dritte Band denn erscheinen?

      Liebste Grüße
      Juliana

      Löschen
  5. Viel Lesevergnügen mit Max Bentow, der ist ganz großartig! :)

    Liebste Grüße,
    maaraavillosa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) hoffe auch echt, dass ich bald mal wieder die Zeit für Bentow finde!

      Liebste Grüße
      Juliana

      Löschen
  6. "Der Übergang" ist diese Woche auch bei mir eingezogen. Bisher ist es genial!

    Schöne Neulinge!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Meinungen zum Übergang scheinen ja vereinzelt auch stark auseinander zu gehen, aber trotzdem habe ich den Eindruck die positiven Stimmen überwiegen :) freu mich schon drauf!!

      Liebste Grüße
      Juliana

      Löschen
  7. Ich bin bald dafür, dass wie eine "Übergang" Leserunde starten, die 2 Wochen dauern darf :P
    Sonst les ich nie das Buch :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre doch mal ne Idee, über die man nachdenken könnte :D die Seitenzahl schreckt echt etwas ab. Zumal ich denke, dass es nicht ganz einfach ist in die Story reinzufinden. Vielleicht sollten wir das echt mal gemeinsam angehen :)

      Löschen
  8. Hallo liebe Juliana :)
    Hotline habe ich jetzt schon auf mehreren Blogs gesehen, und es hört sich wirklich interessant an! Das landet auf jeden Fall auf meiner Wunschliste!
    Ich kenne keines deiner neuen Bücher, wünsche dir aber viel Spaß beim Lesen!

    Ganz liebe Grüße, Vivi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Vivi,

      kann es dir auch echt empfehlen!

      Danke dir :)

      Liebste Grüße
      Juliana

      Löschen
  9. Was bin ich froh, "Hotline" ist gestern auch bei mir eingetroffen. :) Jetzt noch rasch zwei andere Rezensionsexemplare lesen und dann gehts los! Freu mich schon seit Juni auf das Buch! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich bin natürlich schon jetzt gespannt wie dir Hotline gefallen wird :)

      Löschen
    2. Stimmt, Du bist durch, habe ich vorhin bei FB gesehen! ^^

      Löschen
    3. Japp :) mal schauen, werde mich die Tage an die Rezi setzen!

      Löschen
  10. Huhu liebe Juliana,

    gelesen habe ich leider keines der Bücher, aber "Gebannt" subt schon bei mir :)

    Ich wünsche dir viiiiiel Spaß mit deinen neuen Schätzen und bin natrülich auch gleich mal als Leserin hier geblieben :)

    Liebste Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sonja :)

      "Gebannt" würde ich echt wahnsinnig gerne bald lesen, bin schon total neugierig.

      Danke dir :) und es freut mich sehr, dass du nun öfters vorbeischauen möchtest :)

      Liebste Grüße
      Juliana

      Löschen