12. Juli 2014

SuB am Samstag # 2

Beim heutigen SuB am Samstag gibt es mal wieder eine bunte Mischung. Da dürfte von (fast) allem etwas dabei sein. Wenn ihr auch Lust habt bei dieser wöchentlichen Aktion teilzunehmen, dann schaut doch einfach mal bei Frau Hauptsachebunt vorbei.


Wie wird ein junger Tagedieb, der seine Kindheit in einer Höhle verbrachte, zu einem glühenden Verfechter der Freiheit? Wie wird ein jüdischer Überlebenskünstler zu einem anerkannten Arzt? Und wie wird ein Mädchen mit einem schweren Schicksal zu einer Aufsehen erregenden Modeschöpferin?
Die Antwort liegt in Venedig. Denn dort, im Labyrinth der Gassen und Kanäle der geheimnisvollsten Lagune Europas, zwischen der Pracht San Marcos und dem Elend der Spelunken von Rialto, findet sich das gesamte Panorama des Lebens …

Quelle: Bastei Lübbe


Ein Killer, der wie ein Computervirus agiert: unsichtbar und allgegenwärtig. Er nennt sich der Namenlose, und seine Taten versetzen ganz Berlin in Angst und Schrecken. Hauptkommissarin Clara Vidalis und ihr Team sind in der Abteilung für Pathopsychologie ohnehin schon für die schweren Fälle zuständig, aber die Vorgehensweise dieses Verbrechers raubt selbst ihnen den Atem. Perfide und genial, lenkt er die Ermittler stets auf die falsche Fährte. Und erst allmählich begreift die Kommissarin, dass der Namenlose sein grausames Spiel nicht mit der Polizei spielen will, sondern nur mit einem Menschen: mit ihr, Clara Vidalis. Während die Ermittler noch verzweifelt versuchen, die Identität des Killers aufzudecken, startet der Medienmogul Albert Torino eine neue Casting-Show. Und es gibt jemanden, der diese Show für seine eigenen, brutalen Zwecke nutzen wird: der Namenlose.

Quelle: Bastei Lübbe


Er gab ihr das Gefühl, etwas Besonderes zu sein. Er sagte, dass er sie liebt. Charley und Jake waren ein Traumpaar. Damals. Bis ein tragisches Unglück geschah und Jake sie wortlos aus seinem Leben strich. Charleys Herz war gebrochen, sie konnte ihm nicht verzeihen. Dreieinhalb Jahre lang. Bis er ausgerechnet bei ihrem Auslandsjahr in Schottland wieder vor ihr steht. Geheimnisvoll und sexy. Und mit einer neuen Freundin an seiner Seite. Das ist wirklich das Letzte, was Charley jetzt gebrauchen kann. Sie zeigt ihm die kalte Schulter. Doch Jake lässt nicht locker, er sucht ihre Nähe und ihre Vergebung. Tief in ihrem Herzen glimmt noch die Sehnsucht nach ihm. Aber der erste Verrat ist immer der Schlimmste, und sie weiß nicht, ob sie diesem Mann jemals wieder vertrauen kann …


Was denkt ihr? Welches Buch davon sollte schnellstens vom SuB befreit werden?


Kommentare:

  1. Eindeutig "Into the Deep". So ein schönes Buch. Der zweite Band kommt bereits im September.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann sollte ich es wohl wirklich möglichst noch vor September lesen :)
      Kann das Buch mit Dublin Street mithalten? Hast du das gelesen? Von dem war ich nämlich sehr begeistert.

      Löschen
  2. Hallöchen Juliana :)
    "Final cut" konnte mich damals leider nicht von sich überzeugen. :/ Ich fand den Schreibstil nicht so toll und insgesamt war das irgendwie nicht mein Buch.. aber würde ich dir raten eines der anderen beiden Bücher zu lesen xD <3

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      die Meinungen scheinen bei Final Cut ja sehr auseinander zu gehen. Sowas macht mich ja manchmal grad noch neugieriger ;)

      Liebste Grüße
      Juliana

      Löschen
    2. Hihi, ganz genau, ich würde dir nämlich unbedingt zu "Final Cut" raten! :D Fand das Buch ziemlich ziemlich gut!

      Löschen
    3. Genau an dich musste ich dabei denken :)

      Löschen
    4. Schuldig im Sinne der Anklage! ;D

      Löschen