5. Juli 2014

SuB am Samstag # 1

Da sich noch immer so einige ungelesene Bücher in meinen Regal tummeln, habe ich mir auch für heute wieder drei herausgepickt. Alle drei versprechen vor allem viel Spannung und Nervenkitzel. Bei dem regnerischen Wetter draußen eigentlich genau richtig. 


Mit Bentley Little habe ich es vor Jahren schon einmal probiert, bin damals aber nicht so wirklich warm geworden mit seinem Schreibstil. Ehrlich gesagt weiß ich aber auch nicht mehr ganz genau woran es lag. Und ich weiß auch nicht mehr welches Buch es war. Verderben habe ich mir spontan mitgenommen, da es ein Schnäppchen war und ich dem Autor doch gerne noch eine Chance geben würde. Der Klappentext geht zwar stark in Richtung In einer kleinen Stadt von Stephen King, aber mal schauen. Das Buch von Stephen King habe ich bisher nur angelesen, von daher jetzt gar nicht mal so dramatisch, dass es sich so stark ähnelt. Was sagt ihr zu Bentley Little? Habt ihr schon was von ihm gelesen?

~~~~

In einer Kleinstadt eröffnet ein neues Geschäft. Der Besitzer erfüllt die verwegensten Wünsche. Doch mit jedem Kauf vermachen die Kunden einen Teil seiner Seele an ihn. Als er die ersten Gefallen einfordert, schleichen sich kleine Gehässigkeiten in den Alltag der Bewohner. Und dann geschieht der erste Mord...

Quelle: Bastei Lübbe

~~~~

Stirb von Hannah Winter ist gerade neulich erst bei mir im Regal gelandet, ich bin aber schon mehr als neugierig auf die Story und ob ich hier eine Autorin für mich neu entdecken kann. Habt ihr das Buch bereits gelesen? Top? Flop?

~~~~

Gerade hat sich Lara Simons ihren großen Traum vom eigenen Café erfüllt, da wird sie in einer dunklen Nacht brutal überfallen. Sie entkommt in letzter Sekunde. Was Lara nicht weiß: Der Täter kennt sie. Von früher. Und er kannte ihre Mutter. Lara flüchtet mit ihrer kleinen Tochter von Berlin auf die Insel Rügen. Aber der Killer holt sie ein, und dieses Mal hat er kein Erbarmen ...

Quelle: Ullstein

~~~~

Von Joy Fielding habe ich schon ein Weilchen nichts mehr gelesen. Bei ihren Büchern ist es ein kleines Auf und Ab. Manche sind absolut klasse und unheimlich spannend, andere sind zwar auch ganz okay, mehr aber auch nicht. Nur der Tod kann dich retten wird dieses Jahr definitiv noch gelesen, soviel steht fest. Habt ihr es schon gelesen? Welche Bücher von Joy Fielding konnten euch begeistern?

Gerade habe ich übrigens festgestellt, dass es das Buch schon mal in meinen SuB am Samstag geschafft hat :D da sieht man mal, wie man den Überblick verlieren kann. Und das Buch liegt auch jetzt, Wochen später, immer noch ungelesen in der Ecke. Das sollte sich dann wohl schleunigst mal ändern.

~~~~

Als die Lehrerin Sandy Crosbie gemeinsam mit ihrem Mann Ian und ihren Kindern nach Torrance in South Florida zieht, kann sie nicht ahnen, welch verhängnisvolle Ereignisse ihr bevorstehen. Denn kurz nach ihrer Ankunft verschwindet an der örtlichen High School ein Mädchen spurlos – und wird nach Tagen verzweifelter Suche tot aufgefunden. Doch während die Polizei sich noch bemüht, eine erste Spur ausfindig zu machen, hat der Täter sein nächstes Opfer bereits im Visier – und er ist entschlossen, sein grausames Werk so lange zu verrichten, bis sein Blutdurst gestillt ist …

Quelle: Goldmann

~~~~

Wenn ihr auch Lust bekommen habt beim SuB am Samstag einen Blick auf eure ungelesenen Bücher zu werfen, dann schaut doch mal bei Frau Hauptsachebunt vorbei, die diese Aktion ins Leben gerufen hat :)



Kommentare:

  1. Viel Spaß beim Lesen, hört sich interessant an ;)
    Ganz liebe Grüße, Vivi

    AntwortenLöschen
  2. Danke :) hätte man nur mehr Zeit zum Lesen....:D

    Liebste Grüße
    Juliana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie wahr :D Obwohl ich heute schon ein ganzes Buch gelesen habe, vorgestern Silber 2 und ich vor habe heute noch ein Buch zu beenden. Morgen muss ich nämlich arbeiten :(

      Löschen
    2. Wow, das ist doch mal was :D da kann ich zurzeit echt nicht mithalten mit dem Tempo ;) aber ist auch bei mir ein ständiger Wechsel, je nachdem eben was so ansteht, welche Verpflichtungen usw.

      Löschen
  3. Hallo Liebes :)
    Bei der Aktion wollte ich seit Ewigkeiten auch mal mitmachen. Ich finde meinen SuB gerade nur so langweilig ._.
    Die Bücher, die du vorstellst, kenne ich leider nicht. Aber das erste hört sich interessant an :)

    Liebe Grüße ♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe :)

      nene dein SuB ist ganz bestimmt nicht langweilig :) mach doch mal mit, ich stürze mich wie immer sofort auf den Beitrag :D und würde mich wahnsinnig freuen mehr von deinem SuB zu sehen!

      Liebste Grüße <3

      Löschen
  4. Hanna Winter wollte ich auch immer mal antesten! Habe bisher noch nichts von ihr gelesen, dafür aber ja umso öfter positives gehört! Bei Little wäre ich auf deine Meinung gespannt, hab ihn im Buchladen schon ab und an mal gesehen, aber so richtig ist der Funke dann auch nicht übergesprungen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so geht es mir im Grunde auch bei Hanna Winter :) deswegen wirds jetzt echt mal Zeit!
      Ich werde auf jeden Fall berichten, ob Little mich beeindrucken konnte oder nicht. Mal sehen wann ich dazu komme es zu lesen...dieser ewige Kreislauf, immer dasselbe Problem mit den Büchern und der Zeit :D

      Löschen
  5. Bei Joy Fielding muss ich dir recht geben: Mal sind die Bücher top und manchmal weiß man das 3 Kapiteln schon wie es enden wird... das von dir Gelistete hab ich auch hier - weiß aber gar nicht mehr, wie es mir gefallen hat :P
    Ein Liebling fällt mir bei ihr spontan nicht ein.

    "Stirb" hab ich auch noch hier liegen. Das werde ich wohl auf meine "Sommer-Leseliste" packen!

    AntwortenLöschen
  6. Genau so ist es bei Joy Fielding. Ein Liebling von ihr fällt mir dafür immer sofort ein, Lauf Jane Laufe, ist zwar schon Jahre her aber ich kann mich immer noch gut erinnern, wie mega spannend das war :)

    Stirb will ich auch am liebsten so schnell wie möglich lesen! Klingt ja wirklich sehr sehr verlockend und gut!

    AntwortenLöschen