20. März 2014

|| Rezension || "Glasgow Rain" von Martina Riemer


Endlich bricht für Vic das letzte Highschool Jahr an und sie kann es kaum erwarten, die lästige Schuluniform einzumotten. Doch es beginnt anders als gedacht: Sie trifft immer wieder auf Rafael, einen mysteriösen Schüler, der plötzlich überall auftaucht. Trotzdem schafft er es, sich nicht nur in ihr Leben zu schleichen, sondern auch in ihr Herz.
Wäre da nicht ein großes Problem: Seit sie ihn besser kennengelernt hat, bekommt sie das beklemmende Gefühl nicht los, ständig beobachtet zu werden. Zusätzlich jagen ihr die Frauenmorde, die in den letzten Wochen Glasgow überschatten, eine große Angst ein, bis sich Vic nicht mehr sicher ist, ob sie verrückt wird oder ob tatsächlich etwas vor sich geht. Bald verliert sich Vic in dem Gefühl der Verfolgung und der Liebe zu Rafael. Aber ist er wirklich der, für den sie ihn hält? Sie weiß nicht mehr, wem sie trauen kann oder wer ein falsches Spiel mit ihr treibt. 
Kann die Liebe bestehen, wenn die Angst einem die Luft abschnürt?


Glasgow RAIN ist der Debütroman von Martina Riemer. Den Blog von Martina  habe ich schon seit einiger Zeit mitverfolgt und sie dabei bereits als super sympathische Bloggerin kennengelernt. Daher habe ich mich wirklich unglaublich über die liebe Rezensionsanfrage gefreut und möchte mich auch an dieser Stelle nochmals herzlich dafür bedanken. Aber auch so wäre es allein vom Klappentext her ein Buch genau nach meinem Geschmack gewesen, das mich sofort neugierig gemacht hat.

Die Gestaltung des Covers passt perfekt zum Titel Glasgow RAIN. 
Der Schreibstil von Martina Riemer ist klar und angenehmen zu lesen. Der Leser wird gleich auf der ersten Seite mitten ins Geschehen geworfen. Dabei habe ich gemerkt, dass mir der Vater von Vic sofort unsympathisch war. Während der Geschichte hat sich dieses Gefühl nur noch zunehmend verstärkt. Umso sympathischer war mir aber Stew, der mit Vic sehr gut und eng befreundet ist. Stew und seine Schwester bilden mit Vic quasi ein Dreier-Gespann, dass zusammen durch Dick und Dünn geht. Stew, aber auch der mehr als charmante Rafael, konnten mich durch ihren Humor und ihre lockere Art immer wieder zum Schmunzeln bringen. Martina Riemer hat hier finde ich zwei sehr besondere, eigensinnige und herzliche Charaktere geschaffen. 

Trotzdem muss ich an dieser Stelle leider auch eine kleine Sache erwähnen, die letztendlich wahrscheinlich auch dazu geführt hat, dass ich nicht die volle Punktzahl geben konnte. Ich habe das Buch wirklich sehr gerne gelesen und war ganz gespannt und neugierig wer sich hinter dem mysteriösen Verfolger verbirgt und wie sich die Geschichte zwischen Rafael und Vic entwickeln wird. Dennoch hatte ich das Gefühl, dass mir noch ein klitzekleines bisschen Tiefgang gefehlt hat. Vor allem Tante Shona hätte für mich persönlich eine noch viel größere Rolle spielen können. Ansonsten aber eine sehr unterhaltsame und geheimnisvolle  Geschichte, die mich mit einem sympathischen und lockeren Humor überzeugen konnte. Besonders toll hat mir auch gefallen, dass Vic selbst eine kleine Leseratte ist. Das hat sie mir gleich mal sympathisch gemacht. Und so eine Leseecke wie Vic sie hat würde sich wohl jeder Büchernarr wünschen! 



eBook | Kindle Edition | 308 Seiten | ASIN: B00J3XY24K | Erscheinungstermin: 20.03.2014

Bewertung: 4 / 5
Ihr habt Lust bekommen, das Buch zu lesen? 
*Klick*


Kommentare:

  1. Zur Zeit ist es echt schlimm! Es gibt so viele Bücher, die ich gerade lesen möchte und ich komme einfach nicht hinterher. Dieses gute Stück klingt auf jeden Fall auch interessant :) Tolle Rezi <333

    Sonnige Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ohja es gibt grad einfach zuuuu viel und man kommt einfach nicht hinterher. Mein SuB ist eh schon groß genug und dann noch so viele tolle Neuerscheinung, ist zum Verzweifeln :D aber von Bücher kann man ja nie genug bekommen.

    Ja ist auch wirklich ein tolles Buch, das ich auf jeden Fall empfehlen kann, sehr lesenswert :) Danke dir :) das freut mich!

    Liebe sonnige Grüße zurück,
    Juliana

    AntwortenLöschen
  3. Ich freu mich auch schon auf das Buch unserer lieben Martina und werde natürlich gleich nachher als eBook runterladen :) Danke schon mal für den guten Einblick in das Buch, ich bin schon so gespannt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja endlich ist es soweit :) bin dann gespannt auf deine Rezi dazu :)

      Löschen
  4. Hi,

    das hört sich doch sehr gut sn, ich möchte das Buch auch unbedingt lesen :D

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      auf jeden Fall :) unbedingt lesen!

      Liebe Grüße
      Juliana

      Löschen
  5. Hallo liebe Juliana,
    freut mich sehr zu hören, dass es dir gefallen hat und du deinen Spaß beim Lesen hattest. Bedeutet mir viel. Danke
    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Tina,

      ich habe dir zu danken, dass ich das Buch lesen durfte :)

      Liebste Grüße
      Juliana

      Löschen