2. Februar 2014

[Leserunde] Noah von Sebastian Fitzek



Die ersten Bücher von Sebastian Fitzek habe ich sehr gerne gelesen. Besonders Der Seelenbrecher ist mir extrem spannend in Erinnerung geblieben. Aber die letzten beiden Bücher von ihm, Der Nachtwandler und Abgeschnitten, haben mich leider ziemlich stark enttäuscht. Für mich war es einfach alles zu unrealistisch, zu übertrieben, einfach zu viel von allem. In der letzten Zeit habe ich dann immer wieder mitbekommen, dass viele von Noah enttäuscht waren. Dementsprechend hatte ich vor Noah erstmal Noah sein zu lassen und es mir dann irgendwann mal in der Bücherei auszuleihen. Ich hatte nicht das dringende Bedürfnis es jetzt so schnell wie möglich lesen zu müssen.

Aber als ich dann auf die Leserunde von der lieben Steffi und Katja gestoßen bin, gab es für mich kein langes Überlegen. Für mich stand direkt fest, da bin ich dabei :) Vielleicht hat ja von euch noch jemand Lust gemeinsam mit uns herauszufinden, was sich hinter dem neuesten Werk von Fitzek verbirgt und wer Noah ist.

Die Leserunde beginnt am kommenden Samstag (08.02).
Mehr Infos zur Leserunde findet ihr bei Steffis Bücher-Bloggeria und Katjas Lesewolke!



Kommentare:

  1. Ich hab bisher nur der Seelenbrecher von Fitzek gelesen und was super begeistert davon. Ich habe noch der "Augenjäger" bei mir zu Hause stehen und wollte damit demnächst mal beginnen. Hast du es schon gelesen? Wenn ja, wie fandest du es?
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Steffi,

      den Augenjäger bzw. die Reihe (wie viele Teile sind das nochmal?) von Fitzek habe ich auch noch nicht gelesen. Sind die einzigen Bücher, die ich von ihm noch nicht gelesen habe, bis auf Noah eben :) Habe ich aber auch schon länger im Hinterkopf, möchte ich auch irgendwann noch lesen. Also bin gespannt auf deine Meinung zum Augenjäger :)

      Ganz liebe Grüße
      Juliana

      Löschen